Landesprogramm "2.000 x 1.000 € für das Engagement"

„Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben“

(Nachbarschafts)Initiativen und Vereine können die Unterstützung von 1.000 Euro bei der Stadt Velen beantragen.

Passend zum diesjährigen Schwerpunktthema »Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben« sind beispielsweise Projekte wie der Aufbau eines Gemeinschaftsgartens, ein nachbarschaftliches Sommerfest des Sportvereins oder ein Adventsnachmittag für Jung und Alt denkbar.

Es können zum Beispiel Sachmittel und erste Aktivitäten gefördert werden, die noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Die Projekte werden mit einem Festbetrag von 1.000 Euro gefördert und in Velen kann dadurch ein Projekt gefördert werden. (abhängig vom Bevölkerungsanteil)

Das Bewilligungsverfahren erfolgt über den Kreis Borken. Dazu ist eine Antragstellung über die Software „engagementfoerderung.nrw“ erforderlich. Die Vergabe erfolgt nach dem "Windhundprinzip".

Die Projekte müssen die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Bezug zum bürgerschaftlichen Engagement und zum Schwerpunktthema „Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben“
  • Mehrwert für das gesellschaftliche Miteinander oder Orientierung am Prinzip der Gemeinnützigkeit
  • Durchführungszeitraum: 01.01. bis 31.12. des Förderjahres
    (das Projekt darf nicht vor Bekanntgabe des Zuwendungsbescheides beginnen)
  • Durchführungsort: NRW
  • Zuwendungsfähige Ausgaben höher als 1.000 Euro
  • Kein Erhalt einer weiteren Förderung
  • Zuwendungsberechtigte: Natürliche/ juristische Personen des privaten/ des öffentlichen Rechts
    (maximal ein Projekt pro Zuwendungsempfänger/-in pro Jahr)

Projektideen können noch bis zum 20.05.2022 eingereicht werden bei:

Keine Mitarbeiter gefunden.